Raus aus der Komfortzone – hinein ins pralle Leben

Die SchwätzleTour 2016

Erst die Erfahrung macht den Redner. Ein ideales Trainingsfeld, neue Erlebnisse und wertvolle Erfahrungen bietet ein Milieuwechsel.  

Training und Erfolg leben von Vielseitigkeit. Auch ein bewusster Umgebungs- oder Milieuwechsel hält für den Redner wieder wertvolle neue Eindrücke und Erfahrungen parat. Diesen Effekt wollen wir uns zu Nutze machen. Allen, die sich beim Reden neu erfahren wollen, bieten wir außerhalb unserer gewohnten Club-Umgebung bei Reden auf offener Straße in Stuttgart diese einmalige Gelegenheit.

Zeit für Exkursionen dieser Art haben wir immer am dritten Montag im Monat. Pünktlich um 18:00 Uhr treffen wir uns am 31. Oktober 2016 vor einem markanten Stuttgarter Wahrzeichen. Der Pavilion, das  runde, stählerne Ungetüm auf der Königstraße zwischen den beiden Abgängen zur U-Bahnhaltestelle „Schlossplatz“ dient uns als Start- und Ausgangspunkt für unsere Tour.

Bei geplanten Stopps am Börsenplatz und Uni-Campus, einer U-Bahnfahrt zum Hans-im-Glück-Brunnen und Rathaus werden wir uns Zeit nehmen für 2 vorbereitete Reden, Stegreifreden und Wertschätzungen. Neben der Erfahrung für den jeweiligen Redner packen wir auch gleich die Gelegenheit beim Schopfe und machen auf unseren Club und sein sensationelles Angebot aufmerksam. Der Abend klingt in der Brauereigaststätte Dinkelacker, Tübinger Straße gemütlich aus.

Ob gestandener Toastmaster eines anderen Clubs, Erstsemester mit Heimweh oder Clubmitglied – die Tour ist für alle gleichermaßen geeignet und jeder ist willkommen.

Begleiten Sie uns auf unserer SchwätzleTour 2016. Kommen Sie gesund und munter mit Stift und Post-Its für persönliche Rückmeldungen an die Redner zum Treffpunkt. Bei Regen weichen wir in die Brauereigaststätte Dinkelacker aus. Toastmaster denken bitte auch an ihr CC-Handbuch. Melden Sie sich bis zum 23. Oktober 2016 über unsere geschaltete Doodle-Umfrage  oder per E-Mail zur Teilnahme an.

Weitere Informationen rund um die Tour bieten die Veranstalter Nan Jia und Oliver Sambeth bei einer Info-Veranstaltung am 24. Oktober 2016 im Rahmen unseres Clubtreffens. Letzte Informationen zur Tour veröffentlichen die Veranstalter am Sonntag, den 31. Oktober  über unseren RGSZ-Facebookauftritt.

Die Veranstalter freuen sich riesig auf diesen Abend mit Ihnen.

Advertisements
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Area-Ausscheidung entschieden

Fedja Müller und Heiko Schaible vertreten die Area beim Division Wettbwerb am 05. November in Bensheim

Mit seinen ersten Erinnerungen an die schwäbische Sprache punktete unser Clubkamerad und Vorstandskollege Fedja Müller bei den Preisrichtern. Bei der Area-Ausscheidung am 10. Oktober 2016 im Gebrüder Schmid Zentrum errang er in der Kategorie „Humorvolle Rede“ den ersten Platz.  Und trotz der mutigen Wahl seines T-Shirts mit der Aufschrift „Show me – don´t tell me“ qualifizierte sich in der Kategorie Stegreifrede Heiko Schaible für den begehrten Platz in der nächst höheren Ausscheidung. Herzlichen Glückwunsch und viel Glück am 05. November in Bensheim. Wir drücken Euch die Daumen.

Aber auch den anderen Teilnehmern gebührt Dank und Respekt. Mit einem spitzbübischen Augenzwinkern gab Hans Spinar dem lmaa-Tag in der Kategorie „Humorvolle Rede“ eine gänzlich neue und unvergessliche Bedeutung. Im „lächle mehr als andere“-Tag sieht er eine Gelegenheit, um Wut zu kanalisieren und nicht von sich Besitz ergreifen zu lassen. Oder Sebastian Eisenbürger, dem es mit seiner Idee gelang, mit Hilfe von Daumen und Zeigefinger sich und uns ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Ganz besonders danken wir auch allen unseren Besuchern und Gästen, aber auch den vielen fleißigen Helfern im Hintergrund. Ohne Euch wäre unsere Veranstaltung so sicherlich nicht möglich gewesen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die Spannung steigt

Herzliche Einladung zum Area-Wettbewerb

Am 10. Oktober ist es wieder soweit. Die Area-Wettbewerbe finden statt. Toastmasterclubs entsenden ihre Vertreter ins Gebrüder Schmid Zentrum Stuttgart. Dem Gewinner winkt die Teilnahme beim Division-Wettbewerb, eine große Ehre für den Wettstreiter und seinen Club.

Mit allem was das Genre „Humorvolle Rede“ hergibt, also vom Schenkelklopfer bis zur pointierten Ironie oder Satire, dürfen die Teilnehmer beim Wettbewerb um die begehrten Punkte der Preisrichter ringen. Einzige Ausnahme: Niemand darf beleidigt, herabgesetzt oder seiner Würde beraubt werden.

Doch die Aufgabe bedeutet für den Teilnehmer Schwerstarbeit. Wer schon einmal einen wirklich guten Witz ersonnen hat, weiß das. Aber mit der Vorbereitung alleine, ist es noch nicht getan. Auch während des Vortrags drohen eine stattliche Anzahl möglicher Pannen und Fehlgriffe.

Lassen Sie sich das nicht entgehen. Seien Sie am 10 Oktober 2016 mit dabei, wenn ausgewählte Vertreter anderer Clubs um die Teilnahme an der nächst höheren Ausscheidung, dem Division-Wettbewerb ringen. Amüsieren Sie sich und verfolgen Sie gespannt, wie die einzelnen Teilnehmer diese Aufgabe umsetzen. Wir starten um 18.00 Uhr im Gebrüder Schmid Zentrum, Gebrüder-Schmid-Weg 13 in 70199 Stuttgart-Heslach. Schluss des Wettbewerbs wird voraussichtlich gegen 21.00 Uhr sein.

Gäste und Zuschauer, nicht nur aus anderen Clubs, sind uns auch an diesem Abend ganz herzlich willkommen. Nutzen Sie die Ausscheidungen zum Area-Wettbewerb und informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten und das einmalige Angebot einer Mitgliedschaft bei Toastmaster. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Bitte erleichtern Sie uns die Vorbereitung und melden Sie sich kurz und verbindlich per E-Mail zu unserem Clubwettbewerb. Für Ihre Mühe vielen Dank.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die „Humorvolle Rede“ macht den Unterschied

 

Herzliche Einladung zum Clubwettbewerb

 

Den Rednern verlangt er alles ab. Gäste hingegen lockt er mit einem originellen Angebot: Lernen Sie den Club und seine Erfolge aus aller nächster Nähe kennen, wenn Mitglieder ihr Können beim Clubwettbewerb „Humorvolle Rede“ vergleichen.

 

Die Vorbereitung ist beinharte Arbeit, die Schreckensliste der möglichen Pannen lang. Vom sensationellen Erfolg bis zur verhauenen Pointe – bei solchen Wettbewerben ist alles möglich. Kein Wunder, dass die „Humorvolle Rede“ selbst bei routinierten Rednern etwa so beliebt ist, wie Zahnschmerzen oder eine Blinddarm-OP. Doch auch sie will geübt und beherrscht sein.

Unser Clubwettbewerb bietet hierzu eine einmalige Gelegenheit. Am Montag, den 12. September 2016 haben alle unsere Mitglieder die Gelegenheit, sich mit ihrer ausgearbeiteten Rede dem Urteil der Jury zu stellen. Gestartet wird in den Kategorien Anfänger (bis einschließlich Redeprojekt 5) und Fortgeschrittene (ab Redeprojekt 6). Neben der Gewissheit, mit einem schwierigen Thema erfolgreich gegen eine harte Konkurrenz angetreten zu sein, winkt dem Sieger des Fortgeschrittenen-Wettbewerbs die Teilnahme an der nächst höheren Ausscheidung, dem Area-Wettbewerb; für Toastmaster eine große Ehre.

Los geht´s um 18.00 Uhr im Gebrüder Schmid Zentrum, Gebrüder-Schmid-Weg 13 in 70199 Stuttgart-Heslach. Schluss der Veranstaltung wird voraussichtlich gegen 21.00 Uhr sein.

Wie bei allen unseren Veranstaltungen sind Gäste ganz herzlich willkommen. Informieren Sie sich bei guter Unterhaltung und spannender Wettkampfstimmung über den Club, sein Angebot und die Qualität seiner Ausbildung. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Teilnahme.

Bitte erleichtern Sie uns die Vorbereitung und melden Sie sich kurz und verbindlich per E-Mail zu unserem Clubwettbewerb. Für Ihre Mühe vielen Dank.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Wanderung und Reden nahe der Traube

 

kernen_stetten_tor_zum_weinort 600x419

Stetten – das Tor zum Wein

 

Nach dem Erfolg vom Frühsommer legt unser Planungsteam jetzt nach. Direkt vor den Toren Stuttgarts organisieren die Vorstandsmitglieder Nan Jia, Oliver Sambeth und Robert Meldt eine redselige Wandertour.

 

 

Am Montag, den 29. August 2016 werden die Weinhänge im Remstal erklommen. Die Aufmerksamkeit gilt der Schönheit der Natur und dem Blick in die Ferne. Aber auch den Reden. Bei geplanten Stopps begeistern vorbereitete Rede, Stehgreifrede oder Wertschätzung die Zuhörer. Und bieten vielleicht auch eine willkommene Gelegenheit zum Luftholen und Verschnaufen. Mitgebrachte Köstlichkeiten zur Stärkung in der Wanderpause und die abschließende Einkehr in eine Gaststätte runden diesen Höhepunkt im Toastmasterjahr ab.

Treffpunkt für alle Teilnehmer ist pünktlich um 17.00 Uhr am Generationenhaus Heslach, Gebrüder-Schmid-Weg 13, 70199 Stuttgart. Oder, ebenso pünktlich um 18.00 Uhr am Parkplatz in 71394 Kernen, Ortsteil Stetten, Weinstraße 10.

Die Wanderung kann problemlos auch von ungeübten Wanderern gemeistert werden.

Bitte beachten: Die Anmeldefrist für das Event endet bereits am 21.08.2016. Neben allen Mitgliedern und Ihren Freunden sind zur redseligen Wanderung ganz herzlich auch alle Interessenten und Gäste eingeladen.

Fragen werden beim Clubtreffen am 22.08.2016 von 19:30 – 21:15 im Generationenhaus Heslach, Gebrüder-Schmid-Weg 13, 70199 Stuttgart oder per E-Mail beantwortet.

Mitglieder melden sich bitte über den Link im easySPEAK an. Interessenten und Gäste senden uns bitte eine E-Mail.

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Humor in Reden

Angemessener und pointierter Humor gibt Ihrer Rede eine ungeahnte Qualität und Reichweite. Nutzen Sie zukünftig diesen einmaligen Hebel. Lernen Sie im Verlauf eines zweiteiligen Mentorings den Humor, seine Stärke und seine Wirkungsweise in Reden kennen.

Den Unzulänglichkeiten und Schwierigkeiten des Lebens mit heiterer Gelassenheit zu begegnen, ist Humor. Dies könnte zum Beispiel auf einen Delinquenten zutreffen, der am Montagmorgen vor den Galgen geführt wird und dabei ausruft: „Diese Woche fängt ja gut an …“.

Für Redner hat Humor eine andere Bedeutung. Angemessen und pointiert eingesetzt, erzielen humorvolle Botschaften in Reden eine andere Qualität und erreichen den Zuhörer auf einer ganz anderen Ebene. Damit verbessern sich erheblich die Chancen, dass die Botschaft präsent bleibt, vielleicht sogar weitererzählt wird. Und darum fürchten viele Mächtige den Humor und versuchen, mit Hilfe von Zensur und Verfolgung seiner Kraft und Wirkung entgegenzutreten.

Aus der Sichtweise des Redners untersuchte unser Vereins- und Vorstandskollege Fedja Müller den Humor und wird uns im Verlauf eines zweiteiligen Mentorings seine Ergebnisse vorstellen. Ein Angebot, das anlässlich unseres Club Wettbewerbs „Humorvolle Reden und Stegreifreden“ am 12. September 2016 sowie dem bevorstehenden Area-Wettbewerb zum gleichen Thema gerade richtig kommt. Dafür ganz herzlichen Dank.

Am 08. und 22. August 2016 startet das Mentoring „Humor in Reden“ jeweils pünktlich  um 18.30 Uhr in 70199 Stuttgart-Heslach, Gebrüder Schmid Zentrum, Gebrüder-Schmid-Weg 13 und dauert bis 19.15 Uhr. Anschließend um 19.30 Uhr, nach einer kurzen Pause, startet unser Clubtreffen. Selbstverständlich sind auch an diesen Abenden Gäste, gerne auch von anderen Clubs, ganz herzlich willkommen.

Freuen Sie sich auf zwei Mentorings der besonderen Art. Profitieren Sie von den Erkenntnissen unseres Kollegen Fedja Müller. Machen Sie sich mit dem Aufbau, der Wirkungsweise und der Stärke von Humor vertraut. Und verwenden Sie zukünftig ganz bewusst diesen einmaligen Hebel zu mehr Aufmerksamkeit und Verbreitung in Ihren Reden.

Bitte erleichtern Sie uns die Vorbereitung und melden Sie sich kurz und verbindlich per E-Mail (rhetorik.rgsz@gmail.com) zu unserem Highlight im August an. Für Ihre Mühe vielen Dank. Unser Club freut sich auf Sie und Ihre Teilnahme.

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

View agenda –.

Link | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen